[Home]
HomeFrösche & Co.ForschungAlbumExtrasKontakt
  Album
Brasilien
Deutschland
Spanien
Korsika
Griechenland
Thailand/ Laos
Uruguay
« zur Übersicht
Giftiger Kroetenlaubfrosch
Trachycephalus typhonius (Linnaeus, 1758)


Merkmale Wurde bisher als Trachycephalus venulosus bezeichnet.
Verbreitung Weit verbreitet in Süd- bis Mittelmerika. In RS selten, nur Region Turvo.
Lebensraum In Wälder und im Offenland mit Bäumen.
Biologie Explosivlaicher, der nach Regenfällen in größeren Temporärgewässern laicht. In der Regel trifft man geschlechtsaktive Tiere erst nach ausgiebigen Regenfällen. Die Männchen rufen an der Wasseroberfläche treibend oder auf Ästen in Wassernähe, mit großen Schallblasen. Während des Amplexus wird der Laich im Gewässer so abgegeben, dass er sich als dünner Eifilm an der Wasseroberfläche ausbreitet.
Literatur Soares, M.L., S. Iop & T. Gomes dos Santos (2012): Expansion of the geographical distribution of Trachycephalus typhonius (Linnaeus, 1758) (Anura: Hylidae): First record for the state of Rio Grande do Sul, Brazil. - Check List 8(4): 817818.
« zur Übersicht